Archiv nach Monat: September 2013

Du schaust dir das Archiv sortiert nach Monaten an.

Schön zu sein, bedarf es wenig

Sich Körper oder Gesicht verschönern zu lassen, wird immer normaler in einer Zeit, in der es zum guten Ton und zum Lebenssinn gehört, stets das Beste aus sich herauszuholen. Ist ja auch völlig legitim – auch wenn manche, wie das Philosophiemagazin Hohe Luft, dies als gesellschaftliches Doping und unlauteren Wettbewerb verteufeln. Trotzdem: Verboten ist es sicher nicht. Wir fragen uns: Ist es denn nötig – und bringt das was? 

Weiterlesen →

Wer die Wahl hat …

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Die Amerikaner wissen, wie man einen erfolgreichen Wahlkampf führt. Sie wissen auch, dass Sympathie viele Wähler bringen kann. Ist das der Grund, weshalb auch in Deutschland scheinbar Nebensächliches zum Thema wird? Verlieren wir die politischen Themen aus den Augen und entscheiden letztlich nicht mehr über gute Politik, sondern über hübsche Kanzlerin-Accessoires?

Weiterlesen →

Die Jugend von heute

Die Jugend von heute zwischen weltfremd und leistungsstark.

Während die einen Kühe für lila halten, geraten die anderen schon im Kindergartenalter unter den Druck unserer Leistungsgesellschaft. Studien belegen, dass die Kinder von heute zwar leistungsstark, aber weniger zufrieden sind. Wie ist sie denn nun, die Jugend von heute? Weiterlesen →

Zufall und Schicksal treffen sich zum Tee

Das Philosophie Magazin titelt: „Entscheidet der Zufall mein Leben?“ Wir diskutieren: Entscheidet der Zufall – oder das Schicksal? Haben wir auf Zufälle Einfluss? Sind wir den Launen einer höheren Macht ausgesetzt? Oder ist das Schicksal vielleicht nur eine Ausrede für Dinge, die wir uns anders nicht erklären können?  Weiterlesen →

Das Spiegelbild

Bild: Anne Julia Fett

Wahrheit oder Pflicht: Im Streit um eine neue Personalie beim Spiegel geht es um die ganz alten Fragen. Es geht darum, was Journalismus macht, will, kann – und ist. Was wir uns fragen: Wie wichtig sind diese Fragen überhaupt?  Weiterlesen →

javaversion1