Archiv nach Autor: Charlotte Jaeschke

Von Wörtern und Worten

von Wörtern und Worten

Die deutsche Sprache gilt als ruppig und wenig melodisch. Und doch ist sie eine Sprache, die es wert ist, geliebt zu werden, so wie jede andere Sprache auch. Eine Hommage an die Sprache und ihre Bedeutung.

Weiterlesen →

Risiken und Nebenwirkungen

Risiken und Nebenwirkungen

Können sich Meinungen ändern? Kann ich noch vor ein paar Jahren für das Stehenbleiben, das risikofreie Leben plädiert haben und dafür, dass es besser ist, wenig zu wagen, und es heute anders sehen? Ich kann! Weil es neben Risiken auch schöne Nebenwirkungen geben kann.

Weiterlesen →

Wer nicht wagt, der nicht verliert?

Soll ich springen, etwas wagen? Ist Schwäche auch eine Stärke? Und ein Verlust gleichzeitig ein Gewinn? Ja, ja und noch mal ja. Denn das Leben ist zu kurz, um den Mund zu halten und Zeit für Ungewissheiten zu vergeuden.

Weiterlesen →

28 Jahre später

Es sind die inneren Werte, die zählen? Weniger ist mehr? Das alles konnte ich lange nicht glauben. Mit dem Alter, kam die Einsicht…

Weiterlesen →

Kein Regen, keine Blumen.

Ohne all die nervenaufreibenden Situationen im Leben wüssten wir doch gar nicht, was es alles Schönes gibt. Fensterputzen kann auch toll sein. Warum? Eine Liebeserklärung an all die kleinen Dinge im Leben… Weiterlesen →

Happy Valentine’s Day

Der Valentinstag spaltet Jahr für Jahr die Gemüter. Für die einen eine reine Erfindung der Blumenläden, für die anderen reinste Romantik. Und auch wir sind geteilter Meinung. Weiterlesen →

Rauchzeichen

Ist es okay, wenn Rauchern vom BGH vorgeschrieben wird, wann und auf welchem Balkon sie rauchen dürfen? Ist es okay, wenn Nichtraucher damit leben müssen, wenn es von unten qualmt? Die einen sagen so, die anderen so …

Weiterlesen →

Schreibschrift abgeschrieben

In Finnland wird die Schreibschrift aus den Schulen verbannt. Viel liest man darüber. Verlust der Feinmotorik. Aufgabe eines alten Kulturguts. Ein tieferer Bewusstseinsprozess wird ohne Schreibschrift nicht mehr erreicht. Ist das wirklich so? Weiterlesen →

Spontan oder nach Plan?

Mal eben die Koffer packen und ab die Post – oder lieber doch im Januar den Winterurlaub für Dezember buchen? Welche Argumente es für welchen Weg gibt und wer, wie, wo sein Ziel erreicht hat, erzählen wir euch hier.

Weiterlesen →

Gutes Wetter und miese Politik

Gutes Wetter und schlechte Politik: Wann darf man worüber reden?

Politik, Religion oder gar intimste Details? Gibt es Themen, die nicht immer und überall und mit jedem Gesprächspartner angebracht sind? Oder den idealen Rahmen für bestimmte Themen? Wir wollten’s wissen und sind – wie sollte es anders sein? – unterschiedlicher Meinung. Weiterlesen →