Archiv nach Kategorie: Stil

Gutes Wetter und miese Politik

Gutes Wetter und schlechte Politik: Wann darf man worüber reden?

Politik, Religion oder gar intimste Details? Gibt es Themen, die nicht immer und überall und mit jedem Gesprächspartner angebracht sind? Oder den idealen Rahmen für bestimmte Themen? Wir wollten’s wissen und sind – wie sollte es anders sein? – unterschiedlicher Meinung. Weiterlesen →

Was auf den Tisch kommt, wird vergessen

Sollten wir alles aufessen?

73 Prozent der Deutschen essen in Restaurants und ähnlichem weiter, auch wenn es ihnen überhaupt nicht schmeckt, so meldete die Stiftung für gesunde Ernährung. Wir fragen uns: Ist das gesund? Ist das sinnvoll? Oder ist es schlichtweg unglaublich höflich? Gedanken zur tugendhaft-stoisch-deutschen Aufesskultur und ihre Folgen.

Weiterlesen →

Schön zu sein, bedarf es wenig

Sich Körper oder Gesicht verschönern zu lassen, wird immer normaler in einer Zeit, in der es zum guten Ton und zum Lebenssinn gehört, stets das Beste aus sich herauszuholen. Ist ja auch völlig legitim – auch wenn manche, wie das Philosophiemagazin Hohe Luft, dies als gesellschaftliches Doping und unlauteren Wettbewerb verteufeln. Trotzdem: Verboten ist es sicher nicht. Wir fragen uns: Ist es denn nötig – und bringt das was? 

Weiterlesen →

Für wen ziehen wir uns an?

Eine Redakteurin bot auf Emma.de den einst zum Trend-Teil erkorenen, nun aber abgelegten Bleistiftrock zum Tausch an. Grund: Das überflüssige Revival der Fünfziger eigne sich nur zum Rumstehen, große Schritte plane frau darin vergebens. Ein Nachteil, den wir so noch gar nicht bedacht haben und der die Frage aufwarf: Für wen ziehen sich Frauen eigentlich an? Für Männer, Frauen oder für sich selbst? Weiterlesen →

javaversion1